Welzheim

Welzheimer Busbahnhof soll neu gestaltet werden: Das ist geplant

Stadtsanierung
Im Moment kein schöner Anblick: Postweg mit Blickrichtung Omnibusbahnhof, links ist das neue Wohnheim der Laufenmühle zu sehen. © Rainer Stütz

Rund zwei Millionen Euro will die Stadt Welzheim in den Omnibusbahnhof, den Postweg und die Bahnhofstraße investieren. Ziel ist es, mit einem grünen Band den Bahnhofsbereich mit der Innenstadt besser zu verbinden. Vorbehaltlich, dass der Betrag im neuen Haushalt finanziert werden kann, beschloss der Gemeinderat, das Büro ARP mit der weiteren Planung zu beauftragen. Vom Regierungspräsidium Stuttgart gab es bereits positive Signale, dass der Umbau des Busbahnhofs in die Förderung

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion