Welzheim

Welzheimer machen sich stark für zweites öffentliches Bücherregal

buecherregal
Die Bücherfreunde am anvisierten Standort für ein zweites Regal: Sibylle Plötze, Buchpatin Astrid Berger, Volker Knödler, Philip Köngeter und Vorsitzende Jennifer Haußmann. © Markus Metzger

Die Welzheimer lieben ihr offenes Bücherregal. Deshalb möchten die Bücherfreunde ein zweites öffentliches Bücherregal einrichten. Für die Anschaffung einer soliden, professionell gebauten Vitrine mit Stellfläche für rund 450 Bücher sammeln sie Geld. Einen geeigneten Standort haben sie schon gefunden.

Und zwar am zentralen Gottlob-Bauknecht-Platz : Vor dem ehemaligen Polizeiposten, wo gegenüber samstags Wochenmarktbesucher und während der Woche die Einkaufenden vorbeigehen, sollen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion