Welzheim

Winterimpressionen: Ein Wochenende zum Genießen

1/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_0
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
2/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_1
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
3/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_2
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
4/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_3
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
5/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_4
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
6/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_5
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
7/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_6
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
8/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_7
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
9/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_8
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
10/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_9
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
11/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_10
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
12/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_11
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
13/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_12
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
14/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_13
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
15/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_14
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
16/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_15
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck
17/17
Winterimpessionen am Aichstruter Stausee_16
Ein Schneevergnügen mit viel Sonne vom 6. Januar bot sich am Aichstruter Stausee. Langlauf, Schneewander unter strahlend blauen Himmel. © Joachim Mogck

Welzheim.
Schnee und Glitzer: Endlich konnten Kinder ihre Schlitten auspacken und Skifahrer losfahren. Zum Beispiel am Wochenende rund um den Aichstrutsee.

Tief Axel hatte aber nicht nur schöne Seiten. Deutschland hatte am Wochenende Temperaturen bis Minus 31 Grad Celsius, hunderte Glatteisunfällen und schwere Sturmschäden zu beklagen. Doch nach dem eisigen Wochenende kommt es deutschlandweit eher zu Schmuddelwetter. Es werde milder und bleibe feucht, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

Heute vormittag überwiegen im Rems-Murr-Kreis Wolken, und vereinzelt fällt Schnee. Im Laufe des Tages wird es aber etwas freundlicher, und die Sonne kommt noch örtlich kurze Zeit zum Vorschein. Die Temperaturen erreichen bis zu plus 2 Grad. Achtung: Stellenweise können Straßen und Wege glatt sein. In der Nacht ist es teils neblig-trüb. Es bleibt überwiegend trocken. Die Tiefsttemperaturen liegen zwischen minus 4 und minus 7 Grad Celsius

Morgen ziehen Wolken heran, und es fällt zeitweise Schnee. Mit Höchsttemperaturen liegen bei 1 Grad Celsius. Am Mittwoch kann es schneien und regnen und es wird anfangs noch stellenweise gefährlich glatt. Allmählich wird es aber etwas milder. Der Donnerstag und Freitag bringen ungemütlich nasskaltes und windiges Wetter.

Die aktuelle Wettervorhersage finden Sie hier >>