Welzheim

Wo setzen die Gemeinden im Welzheimer Wald den Rotstift an?

Bernlöhr
Thomas Bernlöhr hat im Haushalt sieben Millionen Euro Rücklagen, jedoch wird dieses Geld nach der Coronakrise sicher nicht ausreichen. Foto: Palmizi © Alexandra Palmizi

„Der Wegfall der Einnahmen trifft die Gemeinde Kaisersbach hart. Zumal mit den Ausgaben für den Breitbandausbau, die vorfinanziert werden müssen, ein wichtiges und unverzichtbares Projekt ansteht, das in seiner finanziellen Dimension in Kaisersbach noch nie da gewesen ist. Wichtig ist, nicht nur für die Gemeinde Kaisersbach, sondern für uns alle, dass Beschäftigung und Konjunktur bald wieder anspringen und eine Rezession nicht zu lange andauert“, erklärt Katja Müller, Bürgermeisterin

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich