Winnenden

Ab Montag, 6. September, voll gesperrt: Der Straßenbau bei Bürg beginnt

Vor Ort Termin mit dem RP Reimer, OB Holzwarth und Landrat Sigel: Straße nach Bürg, Winnenden, 20.09.2019.
Nachgebende Straßenränder, notdürftig repariert: Im September 2019 haben Regierungspräsident Wolfgang Reimer, Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth und Landrat Richard Sigel die schadhafte Straße nach Bürg besichtigt. Damals deutete Reimer an: „Die Aussichten auf einen Zuschuss sind gut.“ Nächsten Montag beginnt der Bau. © Benjamin Beytekin

Ab Montag, 6. September, wird das Autofahren für viele Wochen umständlich zwischen Bürg und Baach. Eine Baufirma beginnt den Umbau und die Sanierung der Kreisstraße zwischen den Winnender Ortsteilen Baach und Bürg, was die Bevölkerung oben auf dem Berg und unten im Tal schon viele Jahre lang gewünscht hat. Ohne Umleitungen und Umständlichkeiten geht so etwas nicht. Ab 6. September ist der Streckenabschnitt des 1. Bauabschnitts zwischen der Einmündung Bürger Straße/In der Au in Baach und der

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich