Winnenden

Anwohner am Adlerplatz contra Jugendliche: Klagen übers Kreischen und Kicken

Jugend_Adler
Blick auf den Platz am Nachmittag des 12. März. Maske trägt sichtbar nur einer. Gesichter hat unsere Zeitung durch Verpixeln unkenntlich gemacht. © Privat

Das Markthaus vereint auf engstem Raum viele Nutzungen: Über zwei Tiefgaragenebenen befinden sich Geschäfte, Lokale und darüber Wohnungen. Zwischen den Geschäften und der Kreissparkasse liegt der Adlerplatz. Auf ihm steht eine Bank. Die Stadt ist Miteigentümerin am Gebäude, die Stadtbücherei ist dort untergebracht, und sie hat öffentliche Stellplätze in der Tiefgarage bezahlt. Der Adlerplatz ist öffentlich gewidmet, genauso wie die Treppe zur Entengasse hinunter. Es ist ein ruhiges Wohnen,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich