Winnenden

Auf Winnender Stückle gesunden, alten Apfelbaum mit Axt abgeschält

Apfelbaum
Der Apfelbaum in Winnenden ist nicht mehr überlebensfähig. © Privat

Winnenden-Baach.

In der Woche vor Ostern wurde ein schöner, gesunder Apfelbaum auf einer Obstwiese bei Baach mit einer Axt malträtiert. Auf breiter Fläche wurde von Unbekannten die Baumrinde abgeschält und das Stammholz angeschlagen. Jahrelang bekamen die Besitzer im Herbst von diesem Apfelbaum wohlschmeckende Glockenäpfel. Vor Ostern stand er kurz vor der Blüte. Jetzt vermuten sie: „Er wird in den kommenden Jahren eingehen.“ Ein neuer Baum braucht 30 Jahre, um dessen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich