Winnenden

Aus zwei Winnender Blaskapellen soll eine werden

Landesfestumzug, Winnenden, 08.09.2019.
Die Stadtkapelle, hier beim Landesfestumzug 2019, will künftig mit dem erst 2018 gegründeten Stadtorchester kooperieren, einen neuen Klangkörper bilden. © Benjamin Beytekin

Es ist ein Paukenschlag, der erstaunlicherweise Applaus von mehreren Seiten erhält: Die Stadtkapelle will mit ihren 32 Aktiven ab nächstem Jahr nur noch zusammen mit den 40 Musikern des Stadtorchesters proben und auftreten. Die musikalische Leitung des „großen Klangkörpers“, der künftig die Stadt Winnenden bei örtlichen Feiern und auch nach außen repräsentiert, sollen die Dirigenten des Stadtorchesters übernehmen, die auch als Lehrer an der Musik- und Kunstschule Winnenden angestellt sind.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar