Winnenden

Bäcker mit politischer Botschaft - Günther Weber im Interview

Hädecke Buchverlag
Bäckermeister Günther Weber und sein Bruder Rainer beim Zeichnen. © Reinhold Schumann

Am Lessing-Gymnasium gibt es ein Literaturprojekt, geleitet von Lehrer Martin Baier. Schüler schreiben Porträts über verstorbene und lebende Schriftsteller aus Winnenden. Manchmal führen sie auch Interviews. Eines, von der Zehntklässlerin Marisa Früh, dürfen wir mit Genehmigung des Bäckermeisters Günther Weber hier gekürzt abdrucken. Er wohnt und arbeitet auf dem Lorettohof bei Zwiefalten.

Was waren Ihre Lieblingsorte als Jugendlicher in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich