Winnenden

Beschluss in Winnenden steht: Mobile Luftfilter höchstens für zehn Klassenzimmer

wi-lueften
Klassenzimmer in der Geschwister-Scholl-Realschule mit Lehrerin Sarah Vetter: Lüften hilft mehr als ein mobiler Luftfilter. © Schmitzer

Jetzt ist es beschlossen: Die Stadt Winnenden schafft im höchsten Fall für zehn Winnender Schulräume mobile Luftfilter an, die Coronaviren aus der Luft holen sollen. Einig sind sich die Gemeinderäte insgesamt (bis auf eine Stadträtin, die sich der Stimme enthalten hat) und auch die Winnender Schulrektoren, die von Rektorin Sabine Klass vertreten wurden im Sitzungssaal. Kernaussage der Sprecherin für alle Rektoren: „Luftfilter ersparen uns auf gar keinen Fall das Lüften.“ Die allermeisten

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich