Winnenden

Betreuungssituation in Winnenden: Mehr Anfragen als Tagesmütter

Tagesmutter
Tagesmutter Nicole Lambrecht liest aus einem Buch. Auf ihrem Schoß sitzt Yannic. Neben ihr Paul und seine Mutter Jeanette Aeckerle mit dem vier Wochen alten Lars im Arm (von links). © Gabriel Habermann

Eltern, die ihr Kind nicht in einer Kindertagesstätte betreuen lassen können oder wollen, haben die Möglichkeit, den Nachwuchs in die Hände von Tageseltern zu geben. In Winnenden und Umgebung sind davon aktuell 52 aktiv, insgesamt sind 67 gemeldet. Die aktiven Tageseltern betreuen momentan 160 Kinder. „Die Eltern, die zu uns kommen, die Interesse an einer Tagesmutter haben, sind sehr unterschiedlich. Es gibt kein bestimmtes Klientel, das zu uns kommt“, erzählt Sabine Schick-Seitz vom

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion