Winnenden

Betrunkener beleidigt und bedroht Beamte - nun muss er für fünf Monate in Haft

handschellen
Der Angeklagte muss ins Gefängnis. © Pixabay

Es war beileibe kein Unbekannter, der als Angeklagter Richterin Basoglu-Waselzada gegenübersaß. Er steht wegen einer Vorverurteilung wegen sexueller Belästigung unter Bewährung, mit schon fast regelmäßiger Wiederkehr findet sich seit dem Jahr 2000 bald alle zwölf Monate ein Eintrag im Bundeszentralregister: unter anderem wegen Schwarzfahrens, Hausfriedensbruchs, Körperverletzung, verbotenen Handels mit Betäubungsmitteln. Mehrere Strafbefehle wegen Trunkenheitsdelikten sind noch

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich