Winnenden

Blumenpracht in Winnenden: Die Rosen-Inseln sind schon da

Rosen_Kurz
Starke Wirkung auf das Straßenbild: Rosenbäume in der Unteren Marktstraße. © Gabriel Habermann

Genau rechtzeitig zu den sinkenden Winnender Inzidenzen und zum Wonnetag am 4. Juli hat die Stadt fünf große Rosen-Inseln in der Marktstraße aufgebaut. Es ging so schnell, dass praktisch alle überrascht waren: die Passanten, die Händler in der Straße und auch die Journalisten. Vor gut zehn Tagen hatte der Gemeinderat die großen Blumenkästen beschlossen, und jetzt stehen sie schon an den passenden Stellen, sind mit Rosen bepflanzt, von denen die höchsten zwei Meter erreichen und damit auch auf die Ferne wirken.

Die Stadtgärtner haben die Blumenboxen bepflanzt

Wie ist es möglich, so schnell vom Beschluss zur Tat zu gelangen? Wirtschaftsförderer Timm Hettich sagt: „Das ging nur mit der Stadtgärtnerei.“ Armin Schröder und sein Team haben die Boxen fachmännisch und in aller Zügigkeit bepflanzt. Vorbereitet darauf waren sie schon vor dem Gemeinderatsbeschluss. Schröder und Hettich hatten abgesprochen, wie die neue Blumenpracht in der Stadt aussehen soll, hatten Boxen und Pflanzen bei den Lieferanten reserviert und konnten gleich nach dem Beschluss die Dinge anliefern lassen.

Glücklich war auch aus Hettichs Sicht, wie schnell sich die Idee weiterentwickelte. Er hatte sich vorgestellt, dass mehr Blumen der Stadtatmosphäre guttäten, ging zu Schröder, und der Stadtgärtner hatte ganz schnell Ideen, wie die Blumen aufgebaut werden können. Kaum war die erste Roseninsel aufgestellt, erreichte die Redaktion ein Anruf von Elfi Kurz, der Inhaberin der Parfümerie. Sie ist begeistert, dass die Blumen so prächtig blühen und dass so viele in der Unteren Marktstraße stehen.

Genau rechtzeitig zu den sinkenden Winnender Inzidenzen und zum Wonnetag am 4. Juli hat die Stadt fünf große Rosen-Inseln in der Marktstraße aufgebaut. Es ging so schnell, dass praktisch alle überrascht waren: die Passanten, die Händler in der Straße und auch die Journalisten. Vor gut zehn Tagen hatte der Gemeinderat die großen Blumenkästen beschlossen, und jetzt stehen sie schon an den passenden Stellen, sind mit Rosen bepflanzt, von denen die höchsten zwei Meter erreichen und damit auch

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper