Winnenden

Buchtipp vom Winnender Landtagsabgeordneten Willi Halder

Leseratte Willi Halder
Willi Halder empfiehlt das „Buch der Unruhe“ von Fernando Pessoa. Foto: Palmizi © Alexandra Palmizi

„Dieses faszinierende Buch eignet sich nicht zum Vorlesen. Aber man kann es praktisch immer lesen, immer zur Hand nehmen – es sind 481 Texte, die nicht miteinander zusammenhängen.“ Willi Halder, Landtagsabgeordneter und Kreisrat für die Grünen, hat „Das Buch der Unruhe des Hilfsbuchhalters Bernardo Soares“ von Fernando Pessoa als Sommer-Buchtipp ausgewählt. Wer auf Lesehäppchen steht, ist mit dem dicken Schmöker gut bedient. „Die Last zu fühlen. Die Last fühlen zu müssen“, führt Halder

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion