Winnenden

Celine Traub ist das vierte Winnender Mädle

Celine Traub_0
Celine Traub. © Habermann/ZVW

Winnenden.

Das neue Winnender Mädle heißt Celine Traub. Am 6. Mai wird die 18-Jährige das Amt übernehmen, nachdem sie am Freitagabend (20. April) von einer siebenköpfigen Jury im Rathaus mit denkbar knapper Mehrheit gewählt wurde. "Celine, Du hast wohl alle überzeugt", meinte Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth und gratulierte der Siegerin. Celine hatte in einer Schlussrunde einen sicheren, unprätentiösen Auftritt, wusste, dass die Heimattage im nächsten Jahr bevorstehen. "Das hat uns, glaube ich, alle sehr gefreut", meinte Jury-Mitglied Anja Luckert. "Ich stehe vollkommen hinter der Stadt. Ich bin stolz auf sie, und weil ich hier aufgewachsen bin, kenne ich sie in- und auswendig", hatte Celine geantwortet auf die Frage, warum gerade sie Winnender Mädle werden soll. Social Media nimmt sie sehr wichtig und sie schlug nach einer gezielten Frage des Moderators Josh Kohann vor, dass sie eine eigene Seite des Winnender Mädle einrichten könnte. Vielleicht, hat diese Bestimmtheit in der Antwort die nichtöffentlich beratende Jury überzeugt. Knapp hinter Celine landeten auf Platz zwei Julia Blessing und auf Platz drei Shannon Maurer.