Winnenden

Corona-Lockerung: Winnender Feuerwehrmuseum ist dafür ideal ausgestattet

Museum2
Harald Pflüger und ehrenamtliche Mitarbeiter des Feuerwehrmuseums, Oliver Kubitza, Dieter Fröhling und Ewald Seid (von links). Sie durften im Sommer 2020 auch schon mal nach dem ersten Lockdown unter Bedingungen öffnen - bis der zweite Lockdown kam. © Benjamin Büttner

In den Tagen vor der Wiedereröffnung an diesem Wochenende haben sich die Mitglieder des Feuerwehrmuseumsvereins auf die neuen Auflagen vorbereitet, um die Besucher coronakonform begrüßen zu können. Auch im großen, regionsweit einmaligen Feuerwehrmuseum Winnenden, direkt am Bahnhof gelegen, gelten ab sofort zahlreiche Bestimmungen.

Das Feuerwehrmuseum hat vielen Museen nicht nur die Vielzahl an beeindruckenden Exponaten voraus: Vor allem die zweite Tür, um Eingang und Ausgang

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich