Winnenden

Corona-Verdacht: Kita Höfen II vorerst geschlossen

KitaII
Aushang an der Kita Höfen II. © Klecker

Wie die Stadt Winnenden am Montagmittag (26.10.) mitteilte, bleibt die Kita Höfen II vorerst geschlossen. „Die Eltern eines Kindes, das noch am Freitag in der Kita war, wurden positiv auf das Coronavirus getestet“, berichtet Thomas Pfeifer, Leiter des städtischen Amts für Jugend und Familien, am Telefon. Das Testergebnis des Kindes steht noch aus. Sollte der Test positiv ausfallen, müssen sich wohl weitere Kinder der Einrichtung testen lassen.

Die Erzieherinnen und Erzieher habe man bereits jetzt gebeten, sich testen zu lassen. Alle Eltern, die ihre Kinder in der Einrichtung haben, seien informiert worden. Man habe die Entscheidung, das Kinderhaus vorerst zu schließen, in Absprache mit dem Gesundheitsamt getroffen. „In Quarantäne sind bisher nur die zwei positiv getesteten Elternteile“, sagt Pfeifer. Das Kinderhaus Höfen II ist eingruppig. 25 Kinder besuchen die Einrichtung.