Winnenden

Corona: Wie viel Maske erträgt der Mensch auf dem Markt in Winnenden?

Marktmasken2
Gemüsestand auf dem Wochenmarkt: Marktkunden und Markthändler halten sich an die Maskenpflicht. © Büttner

Natürlich ist die Maske lästig: Die Brille beschlägt, und dem Gemüsehändler muss ich vielleicht zweimal sagen, dass mir von Brokkoli zwei Stück genügen. Aber sonst sah es am Donnerstag auf dem Winnender Wochenmarkt so aus, als würde der Mensch doch einiges aushalten mit seiner verordneten Maske. Praktisch alle trugen Mundschutz, und der Großteil der Maskenträger bedeckte auch die Nase. Bei einigen Markthändlern allerdings lugte doch die Nase über dem Vlies heraus und genoss die ungefilterte

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion