Winnenden

Das Eiscafé Venezia im 250 Jahre alten Haus: Wie man von einer Kugel Eis über die Kultkneipe "Walli" aufs Kameralamt kommt

Wallisser
Ein altes Foto von der Marktstraße 81, mit Gaststube und Bäckerladenanbau – ohne Eiscafé Venezia. © Privat

Es ist faszinierend, wie eine einfache Kugel Eis die Erinnerung anzustoßen vermag. Dreht man die Umbauten des altehrwürdigen Gebäudes direkt neben dem Eiscafé Venezia zeitrafferartig zurück, ergießt sich am Ende eine, Gott sei Dank gutartige, Lawine an Fotos und Archivartikeln über einem.

Davon ahnte freilich Dawina Kovacevic nichts, als sie von ihren Kindheits- und Familienerinnerungen an das Eiscafé Venezia berichtete. Die 24-Jährige und ihre älteren Brüder Robin und Marko führen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich