Winnenden

Das erste große Konzert seit Corona

Musikschule
Das Sinfonieorchester hat Musikschulleiter Mathias Mundl geteilt - hier eine Gruppe beim ersten öffentlichen Auftritt nach drei Monaten. © Max Grabowski

Als hätten die jungen Künstlerinnen und Künstler nur darauf gewartet, dass sie nach einer mehr als dreimonatigen Durststrecke endlich wieder ihrer Spielfreude, ihrer Kreativität und Ausdruckskraft vor Publikum freien Lauf lassen können: Mit dem „Tanz der Großen Friedenspfeife“ aus einer Tanzoper von Jean-Philippe Rameau holte das Sinfonieorchester I der Musikschule sein Publikum ab zu einer Traumreise, die mit musikalischen Glanzleistungen begeisterte.

Die unterschiedlichen Stile aus

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich