Winnenden

Das Pflaster in der Schlossstraße soll schnell weg

Die Schlossstraße in Winnenden_0
Gefährliches Pflaster: Die Schlossstraße in Winnenden eigent sich nicht für Gehbehinderte und Menschen mit feinen Absätzen. © ZVW/Martin Schmitzer

Winnenden.
Wer mag noch das Pflaster in der Schlossstraße? Oder in der Mühltorstraße und den anderen Seitenstraßen der Marktstraße? Es ist mittlerweile alt, hat sich gesetzt, wird holprig, die Fugen klaffen so breit, dass ganz normale Absätze versinken und festklemmen, von Stilettos wollen wir gar nicht reden. Mittlerweile empfiehlt sich festes Schuhwerk wie bei einer Bergwanderung, bei Kinderwagen eine weiche Federung und bei Rollstühlen eine

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich