Winnenden

Demo in Winnenden für mehr Sicherheit auf dem Fahrrad

Fahrraddemo
Die Fahrraddemonstranten am Sonntag auf der Paulinenstraße. © Gabriel Habermann

Am Sonntagmittag, 15. Mai, haben sich rund 50 Kinder und Erwachsene mit ihren Fahrrädern am Stadtgarten versammelt. Sie haben unter anderem für eine fahrrad- und kinderfreundliche Stadt demonstriert. „Ich habe auf etwas mehr Beteiligung gehofft“, berichtet Helga Baier vom ADFC Winnenden unmittelbar vor dem Start der Demo-Fahrt am Sonntag.

Im September weitere Demo

Vom Stadtgarten aus sind die Teilnehmer über die Paulinen- und Ringstraße, im späteren Verlauf am Kronenplatz vorbei in Richtung Bahnhof geradelt. „Es sind Erwachsene und Kinder dabei. Lastenfahrräder und Anhänger“, so Helga Baier weiter. Ein Kind habe sich gefreut, wie toll es ist, mit dem Fahrrad ganz ohne Gefahr auf der Straße unterwegs zu sein.

Zur Demo aufgerufen hatte ein internationales Aktionsbündnis namens „Kidical Mass“ (ein englisches Wortspiel aus „critical mass“ und „kids“). Bereits im April hatte sich das Bündnis in Waiblingen bemerkbar gemacht. Die nächste deutschlandweite Demo findet am 24./25. September statt.

Am Sonntagmittag, 15. Mai, haben sich rund 50 Kinder und Erwachsene mit ihren Fahrrädern am Stadtgarten versammelt. Sie haben unter anderem für eine fahrrad- und kinderfreundliche Stadt demonstriert. „Ich habe auf etwas mehr Beteiligung gehofft“, berichtet Helga Baier vom ADFC Winnenden unmittelbar vor dem Start der Demo-Fahrt am Sonntag.

Im September weitere Demo

Vom Stadtgarten aus sind die Teilnehmer über die Paulinen- und Ringstraße, im späteren Verlauf

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper