Winnenden

Der katholische Pfarrer Gerald Warmuth wird zum Ende des Jahres Winnenden verlassen

Osterkerze
Pfarrer Gerald Warmuth. © Gaby Schneider

Ein Raunen ist durch die St.-Karl-Borromäus-Kirche gegangen, als bekannt wurde, dass der allseits geschätzte Pfarrer Gerald Warmuth zum Ende des Jahres die katholische Seelsorgeeinheit Winnenden verlassen wird. In der Winnender Kirche verkündete dies Rupert Kern, Kirchengemeinderatsvorsitzender, zum Ende des Gottesdienstes. In Schwaikheim erklärte Warmuth selbst in seiner Predigt, dass er weiterziehen wird nach Neuffen. Betroffen sind alle Orte der Seelsorgeeinheit: Winnenden, Schwaikheim,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich