Winnenden

Die Corona-Infektionswelle ist vorbei, nun hofft die Paulinenpflege auf baldige Impfungen

Paulinenpflege
Im Jakob-Friedrich-Heim-Wohnzentrum der Paulinenpflege war Anfang Dezember eine Wohngruppe vom Coronavirus betroffen. © ALEXANDRA PALMIZI

Die Paulinenpflege als größte Behinderteneinrichtung der Stadt berichtet auf Nachfrage unserer Zeitung von der Infektionswelle durch das Coronavirus, die Anfang November mit 14 Fällen in vier Wohngruppen begann und Mitte Dezember mit etwas mehr als 100 Infizierten, Mitarbeitern und Betreuten, ihren Höhepunkt erreicht hatte. Pressesprecher Marco Kelch führt in seiner schriftlichen Antwort aus, dass die Schwerpunkte mit je rund 30 Ansteckungen in zwei Wohnheimen lagen, eines befindet sich in

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich