Waiblingen

Drückjagd in Waiblingen und Umgebung am 27. November: Diese Straßen werden gesperrt

Treibjagd bzw Drueckjagd zwischen Urbach Pluederhausne Lorch
Symbolbild. © Gabriel Habermann

Am Freitag, 27. November, findet in den Jagdrevieren Winnenden-Schelmenholz, Hanweiler, Korb, Kleinheppach, Großheppach sowie im Waiblinger Stadtwald (Kreuzeiche) eine revierübergreifende Drückjagd statt.

Es gehe darum, den Schwarzwildbestand zu reduzieren und der Afrikanischen Schweinepest vorzubeugen, wie Uli Messmer im Auftrag der Kreisjägervereinigung Waiblingen e.V. mitgeteilt hat. Die Waldwege sind demnach bereits ab Donnerstagabend bis Freitag 13 Uhr gesperrt.

Die Ortsverbindungsstraße Korb-Hanweiler ist am Freitag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr komplett gesperrt. Ebenso sind die Weinbergwege in Hanweiler gesperrt. Auf anderen Straßen muss langsamer gefahren werden. Die Jäger bitten, den Wald nicht zu betreten.

Wir brauchen Ihre Zustimmung
Dieser Inhalt wird von Google Maps bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.
Mehr erfahren