Winnenden

Ein „Riesenaufwand“ für Weißwürste und Musik im Winnender Weingut Häußer

Weißwurst Häußer
Die Winnender im Weingut Häußer trotzten dem Regen unter einem Pavillon. © Gabriel Habermann

Viele Veranstaltungen konnten in diesem Jahr auf Winnendens Weingütern bisher nicht stattfinden. Der Grund ist klar: Corona. Ähnlich wie den Wengertern geht es den Musikern. Durch fehlende Veranstaltungen haben auch sie kaum Auftritte. Da kommt das musikalische Weißwurstfrühstück im Weingut Häußer gerade recht. Der Aufwand allerdings, den Veranstalter und Künstler auf sich nehmen, ist enorm.

„Jetzt hoffen wir nur noch, dass unsere Gäste nicht mit uns nicht beleidigt sind, weil wir es

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar