Winnenden

Erstimpfung, Zweitimpfung und Booster: Weitere Impfaktionen in Winnenden geplant

Impfen
Symbolfoto. © ZVW/Benjamin Büttner

Die Stadt Winnenden bietet an den Freitagen 26. November, 3. Dezember, 10. Dezember und 17. Dezember erneut Impfaktionen in Kooperation mit dem Klinikum Stuttgart und dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) an. Laut einer Pressemitteilung werden Erst-, Zweit- und Drittimpfungen angeboten. Eine vorherige Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

Zur Verfügung stehen die Impfstoffe Biontech und Johnson&Johnson. Erstimpfungen und Zweitimpfungen sind für Personen ab zwölf Jahre möglich. Die Drittimpfung sei ebenfalls ohne Termin möglich, die zweite Impfung sollte mindestens 6 Monate zurückliegen (bei Johnson & Johnson: die erste Impfung). Terminübersicht:

  • Freitag, 26. November, von 13 Uhr bis 18 Uhr, Paulinenpflege Winnenden, Linsenhalde 5.
  • Freitag, 3. Dezember, von 13 Uhr bis 18 Uhr, Paulinenpflege Winnenden, Linsenhalde 5.
  • Freitag, 10. Dezember, von 14 Uhr bis 19 Uhr, Birkmannsweiler Halle, Talaue 23.
  • Freitag, 17. Dezember, von 13 Uhr bis 18 Uhr, Paulinenpflege Winnenden, Linsenhalde 5.

Wer ist momentan zur Drittimpfung berechtigt?

Die Drittimpfung ist laut der Mitteilung der Stadt aktuell möglich für: Personen, die älter als 80 Jahre sind (wobei auch jüngere Menschen geimpft werden); oder Personen, die in Pflegeeinrichtungen, Einrichtungen der Eingliederungshilfe oder weiteren Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen behandelt, betreut oder gepflegt werden oder dort leben oder Pflegebedürftige, die zu Hause gepflegt werden, oder Personen mit einer angeborenen oder erworbenen Immunschwäche oder unter immunsuppressiver Therapie oder Personen, die zweimal Astrazeneca oder einmal Johnson & Johnson erhalten haben, unabhängig vom Alter.

Wer beabsichtigt, einen der Impftermine aufzusuchen, kann im Vorfeld durch E-Mail an impfen@winnenden.de die auszufüllenden Unterlagen erhalten.

Kennen Sie schon unsere News App?

Mit der ZVW News App kommen Ihre Nachrichten jetzt bequem via Push auf Ihr Smartphone. Welche News Sie bekommen, entscheiden Sie selbst. Sie können die ZVW News App zusammen mit ZVW Plus 30 Tage lang kostenlos testen. Jetzt gleich herunterladen: