Winnenden

Floristen schmückten die Marktstraße beim Wonnetag

Winnendengruent
Floristen zeigen in der Marktstraße ihre Pracht. © Gaby Schneider

Die Stadt öffnet sich, das Wetter macht ebenfalls, was es soll. Straßen werden be-bummelt, der Marktplatz füllt sich, das Leben strömt in Cafés, in den Geschäften bleibt es auch nicht leer. Die Covid-Einschränkungen haben sich gelockert, die Lockerheit scheint bei den Besuchern anzukommen.

Rund um die Stände mit Blumen und Pflanzen blüht das Leben. Bei den Orchideen wird eifrig diskutiert: „Man muss mit den Blumen schwätzen“, sagt Birgit Damaschke aus Winnenden zu ihrer Bekannten.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich