Winnenden

Forschungseinheit im Klassenzimmer: Höfener Grundschüler experimentieren mit Farben und Düften

Fehling-Lab
Grundschülerinnen beim Experimentieren mit Farben. Das „Fehling-Labor“ war zu Besuch im Klassenraum, der zum Labor wurde. © Gabriel Habermann

Klar, Farben kennt jedes Kind. Viertklässler der Grundschule Höfen wissen nach ihrem Forschungsprojekt mit der Uni Stuttgart mehr: Sie fanden im „Farblabor“ mit Lebensmittelfarben heraus, was beim Mischen passiert. Und wissen nun auch, warum beim Pinselauswaschen nach dem Malen mit Wasserfarben immer eine schwarze Brühe zurückbleibt.

Annette Capudi, abgeordnete Lehrkraft im Hochschuldienst der Universität Stuttgart, leitet das freie Experimentieren mit Farben, Filterpapier und Pipette

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich