Winnenden

Freibad soll am Samstag wieder öffnen

Freibad Schwaikheim_0
Für die Reparatur müssen die Umwälzpumpen trocken gelegt werden. © ZVW/Regina Munder

Schwaikheim.
Das wegen der beiden defekten Umwälzpumpen ist damit kürzer als befürchtet.

Die Werkstatt in Göppingen hat, nachdem sie die Pumpen am Montag angeliefert bekam, die entsprechenden Ersatzteile für wenigstens eine der Pumpen bestellen können, berichtet Ortsbaumeister Rolf Huber. Die Ersatzteile werden so zügig geliefert, dass die reparierte Pumpe am Donnerstag abgeholt werden kann und am Freitag im Freibad eingebaut werden soll. Damit stünde der Wiedereröffnung des Bads am Samstag zur gewohnten Zeit nichts im Wege.

Bürgermeister Gerhard Häuser hat die frohe Kunde in der jüngsten Sitzung auch dem Gemeinderat überbracht. Die beiden Pumpen waren erst 2013 und 2015 beschafft und eingebaut worden. Vor vier Jahren hatte das Bad wegen eines Ausfalls zwischenzeitlich schließen müssen. Anfang Juli kam es erneut zu einem Ausfall und damit zu einer vorübergehenden Schließung des Freibads. Am Freitag fiel die zweite Umwälzpumpe, die eigentlich nur Reserve ist und die ab Monatsbeginn übernehmen musste, auch noch aus.