Winnenden

Gastronomie in Winnenden: Sorgt 2G für weniger Gäste?

C66A1064
Aus der weihnachtlich dekorierten Ape vor dem "Kleinen Italiener" heraus serviert Vito Carucci (rechts) unter anderem Glühwein. © Benjamin Büttner

Wie ist die Lage in der Gastronomie? Sorgen die Alarmstufen mit der Vorgabe 2G in Innenräumen für weniger Gäste? Werden Weihnachtsfeiern abgesagt? Wir fragten nach bei Vito Carucci, der den „Kleinen Italiener“ an der Mühltorstraße 7 betreibt. „Die Absagen der geschlossenen Gesellschaften tun uns weh“, sagt er. „Aber unter den momentanen Umständen bin ich recht zufrieden. Das hätte ich selbst vergangene Woche nicht erwartet.“

Ein finanzieller Schlag ins Genick, wenn Weihnachtsfeiern

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion