Winnenden

Georg-Büchner-Gymnasium Winnenden: Physik-AG entwickelt CO2-Ampel für die Klassenzimmer

3-D-Druckern CO2-Ampeln
Die Zehntklässler Daniel Schneider, Timon Barth, Luca und Leon Jung (von links) haben eine „CO2-Ampel“ entwickelt und stellen etwa 30 Stück selbst her. Im Vordergrund fertigt der 3-D-Drucker das Gehäuse. Daniel hält eine fertige Ampel in den Händen, sie zeigt Grün, alles okay. © Benjamin Büttner

Vier Jungs vom Georg-Büchner-Gymnasium haben in der Schulwerkstatt eine CO2-Ampel entwickelt. Sie zeigt Grün, wenn die Luft „rein“ ist, und springt auf Rot um, wenn der Kohlendioxidanteil 0,1 Prozent der Raumluft ausmacht. Dann heißt es für Lehrer und Schüler während des Unterrichts: Fenster und Tür auf, Sauerstoff rein, lüften, Durchzug schaffen.

Daniel Schneider, Timon Barth und die Zwillinge Luca und Leon Jung interessieren sich besonders für Mathematik und Physik und machen bei

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion