Winnenden

Gespräch mit dem Landwirtschaftsminister: OB Holzwarth spricht im Landtag über Gartenschaubewerbung

Gartenschau
OB Holzwarth, Landwirtschaftsminister Hauk und Siegfried Lorek (von links). © Stadt

Um die gemeinsame Bewerbung von Winnenden und Schwaikheim für die Landesgartenschau 2032 zu untermauern, hat Winnendens Oberbürgermeister Hartmut Holzwarth im baden-württembergischen Landtag ein persönliches Gespräch mit Landwirtschaftsminister Peter Hauk geführt. Unter anderem dessen Ministerium nimmt eine erste Bewertung der Bewerbungen vor und bringt dann die Auswahlvorschläge in die Abstimmung im Landeskabinett. Das berichtet die Stadt Winnenden in einer Pressemitteilung.

Holzwarth wurde bei dem Gespräch vom Winnender Landtagsabgeordneten Siegfried Lorek, CDU, begleitet. Schwaikheims Bürgermeister Gerhard Häuser war währenddessen mit dem Landtagsabgeordneten Willi Halder, Grüne, mit dem grünen Teil der Landesregierung ebenfalls im Gespräch.

Entscheidung naht

Die Entscheidung über die kommenden Landesgartenschauen und Gartenschauen ab 2031 bis 2036 soll voraussichtlich in der nächsten Zeit fallen.