Winnenden

Home-Office, Virenschutz und Arbeitsformen der Zukunft: Wie kommt Kärcher durch die Krise?

Auszeichnung Kärcher
Hartmut Jenner, Vorstandsvorsitzender der Firma Kärcher, bei einer Rede im September. © ALEXANDRA PALMIZI

„Wir müssen auf Sicht fliegen, denn keiner weiß, wie sich die Pandemie entwickelt“, erklärt Hartmut Jenner, Vorstandsvorsitzender der Firma Kärcher, seine Firmenführung in Coronazeiten. Aktuell sieht er den Winnender Reinigungsspezialisten im Kampf gegen das Virus und seine Folgen gut aufgestellt. Und das hat seine Gründe. „Bereits im Dezember 2019 haben wir durch unser Werk in China gespürt, dass da etwas auf uns zu kommt. Im Januar 2020 war dieses Werk dann komplett geschlossen und konnte

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich