Winnenden

Immer mehr Corona-Infektionen: Vier Schulklassen in Winnenden im Fernunterricht

Schultest
Schnelltests gehören zum Schulalltag – immer mehr fallen positiv aus. © Gabriel Habermann

Das Corona-Infektionsgeschehen nimmt auch an den Schulen in Winnenden Fahrt auf. Mit Stand vom Mittwochnachmittag sind 85 Schülerinnen und Schüler per PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet. Das hat die städtische Pressesprecherin Emely Rehberger unserer Redaktion auf Anfrage mitgeteilt. Weitere 68 Schülerinnen und Schüler sind aktuell per Schnelltest positiv gemeldet.

Vier Schulklassen in Winnenden im Fernunterricht

Vier Schulklassen müssen derzeit zu Hause bleiben, weil mindestens 20 Prozent der Mitschüler ein positives Schnelltest-Ergebnis erzielt haben. Sie lernen jetzt per Fernunterricht. 

Insgesamt 3457 Schülerinnen und Schüler werden derzeit an Winnender Schulen unterrichtet. Damit sind rund 2,5 Prozent aller Kinder und Jugendlichen an den Winnender Schulen PCR-bestätigt mit dem Coronavirus infiziert. Rechnet man die 68 Schnelltests hinzu, steigt der Wert auf 4,4 Prozent. Damit sind die Zahlen deutlich höher als noch in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien.

Nach den Ferien noch deutlich niedrigere Zahlen

Am Mittwoch, 12. Januar, nach drei Schultagen, befanden sich noch nur 16 Schülerinnen und Schüler (weniger als 0,5 Prozent) mit einem positiven PCR-Test in Quarantäne, 21 weitere hatten sich per Schnelltest positiv getestet.

Insgesamt befinden sich in Winnenden laut Landratsamt aktuell 456 Menschen mit einer Corona-Infektion in Quarantäne.

Das Corona-Infektionsgeschehen nimmt auch an den Schulen in Winnenden Fahrt auf. Mit Stand vom Mittwochnachmittag sind 85 Schülerinnen und Schüler per PCR-Test positiv auf das Coronavirus getestet. Das hat die städtische Pressesprecherin Emely Rehberger unserer Redaktion auf Anfrage mitgeteilt. Weitere 68 Schülerinnen und Schüler sind aktuell per Schnelltest positiv gemeldet.

Vier Schulklassen in Winnenden im Fernunterricht

Vier Schulklassen müssen derzeit zu Hause bleiben,

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper