Winnenden

Impfaktion Winnenden: 43 Personen erstmals gegen Corona geimpft, viele Booster

ImpfenWI01
Wartende vor einer Impfaktion im Haus Linsenhalde 5. Die nächste Aktion ist mit Anmeldung. © Ralph Steinemann Pressefoto

Es geht weiter mit dem Impfen. Wieder hat die Stadt an einem Freitag über 200 Impfwillige impfen lassen. Genau 235 Personen haben am Freitag im Haus Linsenhalde 5 von einem Team der Stuttgarter Kliniken eine Spritze bekommen. Der DRK-Ortsverein begleitete die Impfwilligen, und Manuela Voith vom Sozialamt der Stadt steuerte und verwaltete die Impfwilligen und organisierte den Ablauf. Immerhin 18 Prozent der Geimpften ließen sich zum allerersten Mal gegen Corona schützen. 24 Prozent erhielten

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion