Winnenden

Julia Schüler bei "The Voice of Germany"

Julia Schüler_0
Julia Schüler, Mitarbeiterin der Paulinenpflege, mit einem der Bewohner der „Alten Post“ in Backnang. © Paulinenpflege

Winnenden.
Mit dem Song "Helium" der Sängerin Sia hat sich Julia Schüler aus Winnenden erfolgreich in die Battles von "The Voice of Germany" gesungen. 
Der deutsche Sänger Mark Forster und der charmante Finne Samu Haber, Frontsänger der  Band "Sunrise Avenue", wollten Julia gerne als Teil ihres Teams. 
Die Fanta 4 bereuten ein wenig, nicht gebuzzert zu haben, und entschuldigten sich sogar bei ihr. 

Die Entscheidung lag nun bei Julia, nach kurzem Überlegen trat sie letzendlich dem Team Samu bei. 

Am kommenden Sonntag, 26.11., muss Julia Schüler sich in den Battles bei "The Voice of Germany" beweisen, indem sie gegen ihre Teamkollegin Yagmur Yagan antritt. 
Die Entscheidung, wer weiter in Team Samu bleiben darf, trifft dann der Finne selbst.


Sendezeiten

Die Show The Voice of Germany wird von ProSieben donnerstags um 20.15 Uhr und Sat.1 sonntags um 20.15 Uhr ausgestrahlt.

Weitere Infos zur Sendung finden Sie unter www.the-voice-of-germany.de