Winnenden

Kärcher in Winnenden darf sich jetzt auch noch Genussbotschafter nennen

Auszeichnung Kärcher
Versammelt für die Auszeichnung „Schmeck den Süden“: Peter Hettich, Abteilungsleiter Event, Travel & Visitor Management, Personalleiter Rüdiger Bechstein, Steffen Heintel, Teamleiter Kärcher-Kantine Obersontheim, Alexander Killmann, stellvertretender Teamleiter Kärcher-Kantine Winnenden, Thomas Hürttlen, Manager Qualität & Hygiene Kärcher-Kantinen, Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch, Ronald Schober, Teamleiter Kärcher-Kantine Schwaikheim, Hartmut Jenner, Vorsitzender des Vorstands der Alfred Kärcher SE & Co. KG, Karin Heintel, Teamleiterin Kärcher Cafeteria & Veranstaltungscatering Winnenden, Marcus Henrich, Leiter Kärcher-Betriebsrestaurants, Markus Koppe, Dehoga, Andrea Mozer, Dehoga. © ALEXANDRA PALMIZI

Kärcher-Besucher, die schon mal im Betriebsrestaurant essen durften, wissen es: Dieses Essen hat gehobene Gastronomiequalität. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) fand heraus, dass die Kärcher-Restaurants die Lebensmittel für die Küche zum allergrößten Teil aus dem Land Baden-Württemberg beziehen, und dass das Essen gut schmeckt. Am Donnerstag wurden die Betriebsrestaurants vom Dehoga mit zwei Löwen und dem Etikett „Schmeck den Süden“ ausgezeichnet.

Aus

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar