Winnenden

Kati's Bistro steht vor dem Aus, das Winnender Kino auf der Kippe - Nicht alles lässt sich mit Corona erklären

Kinogebäude
Katis Bistro im Winnender Kinogebäude muss aufhören. Unklar ist, was aus dem Kino und der Spielhalle wird. © Benjamin Büttner

Es fühlt sich an wie ein schaler Traum, aber es ist Wirklichkeit: Kati schließt ihr Bistro im Winnender Olympia-Kino noch in diesem Jahr. In zwei Jahren wird die Wirtin Kati Spataro 70 Jahre alt, was bedeutet, dass man in den nächsten Jahren ohnehin mit einem Ende oder einem Pächterwechsel in der Kulturkneipe hätte rechnen müssen. Jetzt kommt die Schließung überraschend früh. Hat Corona der Kneipe den Garaus gemacht? „Nein“, sagt Kati. Sie ist eine gestandene Wirtin, hat schon viel erlebt

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar