Winnenden

Kein Pardon für Falschparker

Falschparker parken Abschleppdienst abgeschleppt abschleppen Auto Winnenden Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Gabriel Habermann

Winnenden. Eine Korberin traute eines Abends ihren Augen nicht. Sie kam vom Einkaufen zurück zum Parkplatz an der Stadtkirche. Ihr Auto war weg. Die Polizei beruhigte sie. Es war nicht gestohlen, sondern abgeschleppt worden. „Das rigorose Vorgehen wundert mich schon“, sagt die 60-Jährige im Gespräch mit der Redaktion. Wir haben uns auch mit der anderen Seite, dem Betreiber der Postagentur als Mieter des Parkplatzes, unterhalten.

Die Abschleppfirma

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich