Winnenden

Knapp 300 Menschen vor der Halle: Riesenandrang bei Impfaktion in Winnenden

Impfschlange
Knapp 300 Menschen warten auf eine Corona-Impfung in der Schwab-Halle. © Palmizi

„Wir hatten erwartet, dass viele Leute zur Impfaktion kommen. Aber dass so viel los ist, das haben wir nicht gedacht“, erzählt Manuela Voith, Amtsleiterin vom Amt für Soziales, Senioren und Integration. Sie koordiniert die Impfaktion in der Hermann-Schwab-Halle, bei der sich am Nachmittag knapp 300 Menschen mit ausreichend Abstand zueinander vor der Halle entlangschlängeln. „Wir haben Impfstoff für 400 Personen da. Jetzt sind wir allerdings dabei, den ersten Leuten in der Warteschlange zu sagen, dass es wohl nicht reichen wird“, bedauert Voith gegen 16 Uhr.

25 Erstimpfungen

Ihre Einschätzung bis dahin: Am meisten gefragt sind die Zweit- und Drittimpfungen. „Erstimpfungen hatten wir bisher 25 Stück“, erfährt Voith von den Statistikern in der Halle. Bereits nach einer Stunde habe man am Freitag 80-mal geimpft. „Um 14 Uhr hat die Impfaktion begonnen. Die ersten Menschen haben schon um 12.30 Uhr vor dem Eingang gewartet.“

Wartezeiten von sechs Wochen?

Ein Leser unserer Zeitung ahnte bereits kurz zuvor, dass es für ihn und seinen Sohn wohl eng werden wird. Die beiden standen hinten in der Schlange und vermuteten bereits, dass sie angesichts des Andranges wohl eher nicht zum Zug kommen werden. Andere erzählten ihm, dass sie beim Hausarzt nach einer Impfung gefragt hätten, dort aber mit einer Wartezeit von circa sechs Wochen vertröstet wurden, weshalb sie zur Impaktion nach Winnenden gekommen sind.

„Wir hatten erwartet, dass viele Leute zur Impfaktion kommen. Aber dass so viel los ist, das haben wir nicht gedacht“, erzählt Manuela Voith, Amtsleiterin vom Amt für Soziales, Senioren und Integration. Sie koordiniert die Impfaktion in der Hermann-Schwab-Halle, bei der sich am Nachmittag knapp 300 Menschen mit ausreichend Abstand zueinander vor der Halle entlangschlängeln. „Wir haben Impfstoff für 400 Personen da. Jetzt sind wir allerdings dabei, den ersten Leuten in der Warteschlange zu

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper