Winnenden

Konzertorchester Winnenden: Fulminanter Start nach der Zeit der Stille

Konzertorchester
Konzertorchester mit Dirigent Mathias Mundl am Samstag in der Hermann-Schwab-Halle. © Gabriel Habermann

Das Konzertorchester ist wieder da. Und wie! Die 50 Streicher und Bläser haben am Samstagabend gespielt, als hätte es nie eine Corona-Pause gegeben, als hätten sie alle Zeit der Welt gehabt, auf diesen Auftritt vor großem Winnender Publikum zu proben. Wach, konzentriert und musikalisch ausformend klangen sie, manchmal zart und durchhörbar anschleichend, manchmal wuchtig und breit aufschmetternd – und immer unter Spannung.

Wobei es vielleicht ungewöhnlich ist, aber man konnte es so

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion