Winnenden

Kronenplatz Winnenden: Wann wird das große Wohn- und Geschäftshaus gebaut?

Kronenplatz
Blick aus einem Haus an der Ringstraße auf den Kronenplatz. Der kleine Imbiss und das große Dach über der Fußgängerunterführung sollen einem Wohn- und Geschäftshaus weichen. Gesäumt wird der Platz von der Kastengrundschule und dem Gasthaus „Krone“ (die seit langem „Steak- und Schnitzelmeisterei“ heißt). © Gabriel Habermann

Eine Frage brennt Winnendern unter den Nägeln, nicht nur zum Beginn des neuen Jahres: Wann tut sich endlich etwas auf dem Kronenplatz? Da hat doch der Gemeinderat im Mai 2018 einen von drei Entwürfen aus dem Investorenwettbewerb zum Sieger gekürt, der vom Berliner Architekten Jürgen Mayer H für die Winnender Projektbau Pfleiderer, die Kreisbaugesellschaft und einen Immobilienentwickler entworfen wurde. BDP zog sich zwar heraus, doch als die Stadt Winnenden das Grundstück für 2,45 Millionen

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion