Winnenden

Landesstraße zwischen Stöckenhof und Rettichkreisel gesperrt

1/3
Stöckenhof Sanierung Berglen Landesstraße Straße gesperrt Rettichkreisel_0
Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich bis zum Frühjahr 2019. © Alexander Roth
2/3
_1
Hier gibt es für Autofahrer seit dem 3. September kein Durchkommen mehr.
3/3
_2
Umleitungen sind eingerichtet.

Berglen. Der Straßenbau im Stöckenhof beginnt. Seit Montag, dem 3. September, ist die Straße zwischen Stöckenhof und Rettichkreisel deshalb gesperrt.

Die Gemeinde Berglen will mit Straßeninseln und Gehwegebau die Verkehrssicherheit für Fußgänger in der Ortsdurchfahrt Berglen-Stöckenhof erhöhen. Um die derzeit teilweise sehr hohen Geschwindigkeiten von Fahrzeugen, die in den Ort einfahren oder diesen verlassen, bereits am Ortseingang deutlich zu reduzieren, wird auf der Edelweißstraße (Landesstraße 1120 eine Mittelinsel (Fahrbahnverschwenkung) mit einer Länge von rund 55 Metern und einer Breite von rund 6,50 Metern entstehen.

Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit für Fußgänger wird beim Kronenstüble eine Querungshilfe gebaut. Entlang der Landesstraße werden beidseitig Gehwege geschaffen. Beim Parkplatz am Kreisverkehr wird ein Gehweg bis zur Bushaltestelle an der Jasminstraße (K 1914) neu angelegt. Der Verkehrsraum erhält durch die Gehwege künftig eine deutliche Trennung der Verkehrsarten.

Bei dieser Gelegenheit wird auch die schadhafte Fahrbahndecke innerhalb der Ortsdurchfahrt erneuert. Weiter werden Dreiecksinseln an den Einmündungen in den Kreisverkehrsplatz markiert. Bevor die Straßenbauarbeiten beginnen, werden zunächst Wasserleitungen und Abwasserkanäle saniert sowie Leerrohre für einen späteren Breitbandausbau verlegt.

Weiträumige Umleitung über Backnang und die B 14

Die Arbeiten dauern an bis ins Frühjahr. Um die Beeinträchtigungen für den Verkehr gering zu halten, sind drei Bauabschnitte mit jeweils separater Verkehrsführung geplant.

Für den ersten Bauabschnitt sind sieben Wochen Bauzeit vorgesehen. Der Abschnitt beinhaltet Arbeiten zwischen Kreisverkehr und Edelweißstraße, die eine Vollsperrung der Straße (L 1120) zwischen Stöckenhof und Königsbronnhofkreisel notwendig machen. Der Verkehr wird in dieser Zeit auf einer ausgeschilderten Umleitung vom Königsbronnhofkreisel über die Schorndorfer Straße (L 1080), die Backnanger Straße (L 1080) und die Heinrich-Hertz-Straße zur Bundesstraße geführt. Anders gesagt: Die Autos werden über Allmersbach und über das Backnanger Gewerbegebiet auf die B 14 in Backnang geschickt.


Straßenausbau

Um Synergien zu nutzen, verwendet das Forstamt des Landkreises die Vollsperrung rund zwei Wochen lang für die Holzernte entlang der Landesstraße. Wir werden regelmäßig über den Stand der Bauarbeiten zwischen Stöckenhof und Königsbronnhof und die Sperrungen berichten.

Die Erhöhung der Verkehrssicherheit für die Bewohner des Stöckenhofs ist ein Projekt der Gemeinde Berglen. Die Sanierung der freien Strecken von Stöckenhof zum Königsbronnhofkreisel ist ein lange und oft geäußerter Wunsch, dem die Landesregierung jetzt nachkommt. Autofahrer und Kommunalpolitiker hoffen, dass sich durch den Straßenausbau die Unfallhäufigkeit auf dieser Strecke mindert.

Zur Erinnerung: Wir berichtetenbrachten wir eine Aufzählung etlicher Unfälle aus der Zeit davor.