Winnenden

Landratsamt will Winnender Kräutertee konfiszieren – Dr. Hirt: „Nur über meine Leiche“

Artemisia-Polizei
Polizeiauto vor Artemisiapflanze in Winnenden. © Anamed

Manchmal sind wir unsicher: Schützt uns die Europäische Union wirklich gegen gar alles, was uns in einem Supermarktregal begegnen kann? Holt das Landratsamt auch die Polizei, wenn uns jemand einen nicht sonderlich gut schmeckenden bitteren Kräutertee verkaufen will? Seit letzten Samstag können wir sicher sein: Die machen das. Das Landratsamt hat Lebensmittelkontrolleure zu Anamed, Teemania und Dr. Hans Martin Hirt in die Winnender

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar