Winnenden

Lange Warteschlange? Corona-Impfaktion in Winnenden birgt Überraschungen

Impfen ohne Termin
Manuela Voith bei der Vorbereitung einer Impfaktion im Sommer. © Gabriel Habermann

Impftage werden immer verrückter. Manche Leute riskieren es, drei Stunden vor Impfbeginn in der Kälte anzustehen. In Remshalden warteten letzte Woche um 13 Uhr über 200 Personen auf den Impfbeginn – dabei waren nur 100 Impfdosen angekündigt. Wäre es bei 100 Impfungen geblieben, hätten etliche Personen lange Zeit umsonst gewartet. Wie wird es in Winnenden? Der nächste Impftag ist am Freitag, 26. November von 13 bis 18 Uhr im Gebäude Linsenhalde 5, das der Paulinenpflege gehört und früher ein

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion