Winnenden

Letzter Einkaufstag vor dem 1.Mai: Warteschlangen in Winnenden halten sich in Grenzen

Aldischlange
Warteschlange vor dem Winnender Aldi: Innerhalb einer Minute abgebaut. © Benjamin Büttner

Trotz stark eingeschränkter Personenzahl in den Supermärkten und Geschäften, trotz des Maifeiertags am gewohnt einkaufsstarken Samstag, bewahrten die Kunden in Winnenden am Freitagvormittag die Ruhe, gingen ihren Einkäufen nach, belebten die Geschäfte in einem maßvollen Umfang. Warteschlangen, die von Händlern in der Region für Freitag vermutet wurden, blieben am Vormittag aus oder hielten sich in Grenzen.

In der Winnender Fußgängerzone kam der Rewe bei durchaus regem Zu- und Abgang

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich