Winnenden

Maskengegner verteilen in der Winnender Innenstadt Flugblätter ohne Genehmigung

Lange Einkaufsnacht
Der Winnender Marktplatz. © Alexandra Palmizi

Am Samstag, 10. April, haben mehrere Personen in der Winnender Innenstadt neben dem Corona-Testzentrum am Marktbrunnen und am Torturm Flugblätter mit Aufforderungen gegen das Maskentragen verteilt. Die Aktion, die als Mahnwache oder spontaner Infostand einzustufen gewesen sei, ist laut einer Pressemitteilung der Stadt nicht angemeldet gewesen. Die Personen selbst sollen keine Masken getragen haben.

Platzverweise drohen

„Auf Nachfrage wurden teilweise Atteste und diverse Ausreden angegeben“, schreibt Oberbürgermeister Holzwarth in einer E-Mail. Auf Wochenmärkten gelte die Maskenpflicht ebenso wie in Fußgängerzonen, wenn kein ausreichender Abstand möglich ist. Der Gemeindevollzugsdienst und Beamte des Polizeireviers Winnenden haben Personalien aufgenommen, um Anzeige zu erstatten. In Wiederholungsfällen müsse mit Platzverweisen gerechnet werden.