Winnenden

Nach Brandserie in Winnenden: Die Polizei zum aktuellen Stand

Brand
Geschmolzene Überreste der Kunststoff-Müllcontainer in der Nähe des Georg-Büchner-Gymnasiums. (Archivfoto) © Alexandra Palmizi

Die Polizei in Winnenden beschäftigt in diesem Sommer eine Brandserie. Zu insgesamt sechs Vorfällen ist es zwischen dem 7. und dem 31. Juli gekommen. So brannte ein Container bei der Stöckachschule, am Georg-Büchner-Gymnasium gleich mehrmals Container, in einem Fall entwickelte sich gar ein Großbrand. Später im Monat brannte dann noch ein Papiercontainer am Wunnebad sowie ein Plastikpapiercontainer am Bengelplatz. Auch nach Schwaikheim schwappte die Serie, als ein Feuer an der Skateranlage loderte.

Polizeipräsenz deutlich verstärkt

Andreas Lindauer, Revierleiter der Polizei in Winnenden, verriet Anfang des Monats aus taktischen Gründen nur, dass man mit der Kriminalpolizei kooperiere, Spuren auswerte, neuen nachgehe und gezielter überwache als bisher.

Auffällig: Seit Anfang des Monats nun sind keine weiteren Fälle aufgetreten. Hat die Polizei möglicherweise einen Täter festnehmen können? „Bislang gibt es keinen Tatverdächtigen und somit natürlich auch keine Festnahme“, schreibt Polizeisprecher Robert Kauer auf Nachfrage. Wie es dann zu erklären ist, dass die Serie so abrupt endet? „Aufgrund der Häufung der Brände wurde die Polizeipräsenz zu den entsprechenden Zeiten im betreffenden Gebiet deutlich verstärkt, seither wurden keine neuen Fälle registiert“, so Kauer. Ob die Taten tatsächlich zusammenhängen sei zu vermuten, aber momentan nur Spekulation.

Die Polizei in Winnenden beschäftigt in diesem Sommer eine Brandserie. Zu insgesamt sechs Vorfällen ist es zwischen dem 7. und dem 31. Juli gekommen. So brannte ein Container bei der Stöckachschule, am Georg-Büchner-Gymnasium gleich mehrmals Container, in einem Fall entwickelte sich gar ein Großbrand. Später im Monat brannte dann noch ein Papiercontainer am Wunnebad sowie ein Plastikpapiercontainer am Bengelplatz. Auch nach Schwaikheim schwappte die Serie, als ein Feuer an der Skateranlage

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper