Winnenden

Neuer Sprinter für den Winnender Tafelladen - täglich holen Ehrenamtliche damit Lebensmittelspenden ab

Tafel Spende
Sven Müller und Andreas Pfleiderer von Lorinser überreichen Harald Zabel und Ines Latowitz den Schlüssel für den neuen Sprinter. © ALEXANDRA PALMIZI

Der Verein Winnender Tafel hat nach fünf Jahren einen neuen Sprinter gekauft. Der alte hat 80.000 Kilometer auf dem Tacho, täglich fahren die Ehrenamtlichen mit ihm zu den Geschäften, die Waren für den Tafelladen spenden. „Der Laden an der Brunnenstraße ist dreimal die Woche geöffnet, wir unterstützen 800 Personen pro Woche“, sagt Harald Zabel, Erster Vorsitzender des Tafel-Vereins. Einkaufen darf hier nur, wer einen Berechtigungsausweis hat, weil er von einer sehr niedrigen Rente oder

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich